Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

 

Collage - Courage - Sammelausstellung Ausstellungen

Das Kunstforum Unterland zeigt vom 01. bis 15. Dezember 2018 eine Sammelausstellung mit dem Titel Collage - Courage.
Künstler: Marco Ambrosi – Arnold Mario Dall'O, Erich Dapunt – Isabella Fabris – Rhed Fawell – Musta Fior – Fred Free – Giancarlo Lamonaca – Rozenn Le Gall – Paolo Mennea – Angelo Monne – Linda Riva – Cornelia Schöpf – Frida Scolari Fabris.

Die Kreation einer Collage (aus dem Französischen: coller, "kleben") ist ein einfacher Akt und für alle zugänglich. In ihrer Einfachheit und Verständlichkeit liegt ihre Stärke; es genügen eine Schere, Bildmaterial, gedruckte Wörter und Flebstoff. Das Zusammenfinden auf einem Blatt Papier  der verschiedenen Elemente (z.B. Bilder, Wörter, unterschiedliche Materialien usw.), gibt uns die Möglichkeit neuer visueller Erkundungen, die jeder Künstler und Betrachter für sich interpretiert.

Man entdeckt so die verschiedenen Sensibilitäten der Künstler, die Teil der Ausstellung COLLAGE COURAGE sind. Italienische und internationale Künstler, vereint durch ihre Passion für eine ständig neu erfundene, unendliche kompositorische Ausdrucksmöglichkeit. Ähnlichkeiten entdecken, unterschiedliche Vorgangsweisen vergleichen. Spannende, farblich abgestimmte oder brachiale Akkumulation, Stratifizierung der kompositorischen Bildelemente.

In der mit Bildern gefüllten heutigen Welt ist das Arbeiten mit Collagen eine befreiende Geste. Eine Möglichkeit der Kontrolle, Verständnis und Verwandlung unserer visuellen Umgebung. Neue Kombinationsmöglichkeiten von unterschiedlichen Materialien mit überraschenden ästhetischen Resultaten, Fragmente aus Publikationen verschiedener Epochen, die sich in einem neuen visuellen Abenteuer wiederfinden.

Das Prinzip der Collage als künstlerische Ausdrucksform gedeiht seit mehreren Jahrhunderten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts findet diese Technik ihre künstlerische Legitimation dank der intensiven Verbreitung von Zeitungen, Magazinen, Plakaten und anderer bedruckter Materialien. Die Kunstgeschichte zeigt uns die Verwendung unterschiedlicher Materialien in der kubistischen Malerei von George Braque und Pablo Picasso, oder in den politischen Bildmontagen von John Heartfield auf.

Dadaismus und Surrealismus erkennen deren Stärke und Durchsetzungskraft und geben der Collage-Technik ihre definitve Berechtigung für zukünftige Künstler-Generationen. Das Prinzip der Collage hat sich im Laufe der Zeit mit neuen Ausrucksmöglichkeiten bereichert wie Klangwelten, bewegten Bildern und Raum.

Die Ausstellung Collage Courage versucht die Aufmerksamheit der Betrachter durch die Detailvielfalt der verschiedenen ausgestellten Arbeiten zu stimulieren und sie zu motivieren, selbst zur Schere zu greifen, um so neue Collagen zu erfinden, kreieren und zu gestalten.

Weitere Infos unter www.bzgcc.bz.it.

 
 

Info

Kunstforum Unterland
Tel. +39 0471 826410
 
Ticket
Freier Eintritt
 
 
 

erstellt von

Laubengasse, 26
39044 Neumarkt
 
Tel. +39 0471 826410
 
 
 
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it