Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

 

Der letzte schöne Tag Film

in deutscher Sprache Land: DE, 90 min Regie: Johannes Fabrick
Land: DE
Dauer: 90
Regie: Johannes Fabrick
Darsteller: Wotan Wilke Möhring, Mathilda Merkel, Nick Schuck, Julia Koschitz

Der Film wird präsentiert vom ?"Verband Ariadne - für die psychische Gesundheit aller"? anlässlich des ?Internationalen Tages der seelischen Gesundheit. Die Anästhesistin Sibylle Langhoff lebt mit ihrem Mann Lars und den beiden Kindern Maike und Piet ein scheinbar glückliches Leben, doch die junge Frau hat Depressionen. Eines Tages quartiert sie die Kinder bei Freunden aus und nimmt sich das Leben. Maike erfährt vom Selbstmord der Mutter, dem 7-jährigen Piet dagegen wird erzählt, seine Mutter sei nur krank gewesen. Bei Sibylles Bestattung erfährt Piet, dass seine Mutter sich umgebracht hat. Als er später seinen Vater und seine Schwester damit konfrontiert und nach dem Grund fragt, denken beide, dass es eigentlich keinen gab. Im Anschluss an den Film ist eine "trialogische" Diskussionsrunde mit Experten/innen aus Erfahrung, Angehörigen und Fachpersonen geplant. In Zusammenarbeit mit "Verband Ariadne - für die psychische Gesundheit aller"
 
 

Info

Tel. +39 0471 059090
 
Kartenreservierungen:
nur werktags von Montag bis Freitag,
9h bis 12h und 15h bis 17h
oder bis 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn
 
 
 

erstellt von

Dr.-Streiter-Gasse, 8d
39100 Bozen
 
Tel. +39 0471 974295
 
 
 
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it