Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

 

Die Kaufleute, der Kaiser und die Künstler Ausstellungen

Eine Bozner Geschichte aus dem späten 18. Jahrhundert.
    • 17.11.2017 - 31.10.2018
      Mo-Sa 10:00 - 12:30 Uhr
      So geschlossen
      Ausnahmen:
      Sa 23.12.2017 10:00 - 16:00 Uhr
Carl Henrici (1737-1823), Allegorie auf die Aufhebung der Tiroler Zollordnung von 1780, 1783, Privatbesitz
Carl Henrici (1737-1823), Allegorie auf die Aufhebung der Tiroler Zollordnung von 1780, 1783, Privatbesitz

Die Ausstellung erzählt von einer Stadt, von Kaufleuten, Kaisern und Künstlern. Letztere wurden mehrmals von einer neu eingeführten und für die Tiroler ungünstige Zollordnung inspiriert, die den damaligen Kaufleuten große Sorgen bereitete und einschneidende Folgen für die Künstler und die Kunst mit sich brachte.

Zu sehen sind originale Dokumente, Kupferstiche und Bilder sowie drei großflächige allegorische Gemälde und eine Zielscheibe, die zwischen 1780 und 1783 von Carl Henrici realisiert wurden. Auch der beim Bozner Bürgertum beliebte Maler beschäftigte sich nämlich in seinen Werken mit der genannten Zollthematik.

Die ausgestellten Werke stammen vom Merkantilmuseum selbst sowie von privaten und öffentlichen Sammlungen, wie der des Stadtmuseums Bozen und der des Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum in Innsbruck.

Ab 17. November ist im Museum der zweisprachige Katalog der Ausstellung erhältlich.

 
 

Info

Museo Mercantile
Tel. +39 0471 945530
 
Ticket
4,00 € Erwachsene
2,00 € Gruppen (ab 10 Personen), Senioren (ab 60)
 
 
 

Wegbeschreibung

Merkantilmuseum
Bozen, Lauben 39
 
 
 

erstellt von

Lauben, 39
39100 Bozen
 
Tel. +39 0471 945530
 
 
 
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it