Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

 

Krippen aus drei Jahrhunderten Ausstellungen

Die Krippensammlung in der Hofburg Brixen zeigt Krippen aus drei Jahrhunderten.
Engel aus einer barocken Krippen
Engel aus einer barocken Krippen

Die Krippensammlung in der Hofburg Brixen zeigt Krippen aus drei Jahrhunderten. Ihre Einmaligkeit besteht nicht nur im hohen künstlerischen Wert der gemalten oder geschnitzten Figuren, sondern auch darin, dass neben dem Weihnachtsgeschehen die gesamte Heilsgeschichte veranschaulicht wird. So erzählt beispielsweise die Propst-Krippe (um 1800), die aus mehr als 5.000 Figuren besteht, neben dem Weihnachts- und Passionszyklus das gesamte Leben Jesu.

Weihnachtskrippen verschiedenster Techniken aus Tirol, Neapel und Sizilien bereichern die Sammlung. Aus Brixen stammt die barocke Krippe des Apothekers Franck mit 66 bekleideten Figuren.

Ganz in der Krippenbautradition seiner Heimatgemeinde Schnals steht der Künstler Martin Rainer (1923–2012) mit seiner privaten Jahreskrippe: Zahlreichen Tonfiguren in 16 Kästen aus Gips erzählen biblische Geschichten.

 
 
 

Bildergalerie

 
 
 

Info

Diözesanmuseum Hofburg Brixen
Tel. +39 0472 830505
 
Ticket
5,00 € Erwachsene
4,00 € Gruppen ab 10 Personen
2,00 € Schüler, Kinder ab 13 Jahre
0,00 € Kinder bis 12 Jahre in Begleitung der Eltern
4,00 € Studenten bis 27 J.
0,00 € MuseumobilCard, MuseumCard
 
 
 

Wegbeschreibung

Diözesanmuseum Hofburg
Brixen, Hofburgplatz 2
 
 
 

erstellt von

Hofburgplatz, 2
39042 Brixen
 
Tel. +39 0472 830505
 
 
 
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it