Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

 

Samt und Seide aus dem kostbaren Loretoschatz Ausstellungen

Eine historische Sammlung von textilen Handwerken und anderen liturgischen Einzelstücken aus Werkstätten spanischer und italienischer Künstler des 16. und 17. Jh.s.
    • 02.05.2017 - 30.10.2017
      Mo geschlossen
      Di-Sa 09:30 - 12:00 und 15:30 - 18:00 Uhr
      So geschlossen
      02. Juni, 15. Aug. 01 Nov. geschlossen
Kurator: Stadtmuseum Klausen
Loretoschatz
Loretoschatz

Das Stadtmuseum Klausen befindet sich im ehemaligen Kapuzinerkloster von Klausen, das auf eine Stiftung der spanischen Königin Maria Anna (1667-1740) zurückgeht. Dazu zählt auch der einzigartige Loretoschatz mit kirchlichen Paramenten, religiösen Gegenständen, Bildern und weiteren Prunkstücken, von denen der Feldaltar König Karls II oder das antike Antependium des Endes 17. Jahrhunderts.

Diese einzigartige Sammlung geht auf Königin Maria Anna zurück, die damit die Bitte ihres Beichtvaters Pater Gabriel Pontifeser erhörte.

Im Rahmen der Ausstellung "Samt und Seide im Historischen Tirol, 1000-1914" stellt das Stadtmuseum Klausen eine sehr wichtige Sehenswuerdigkeit dar, die die ganze Ausstellungsroute bereichert.

 
 

Info

Stadtmuseum Klausen
Tel. +39 0472 846148
 
Ticket
4,00 € Erwachsene
1,50 € Schueler
8,00 € Familien
 
 
 

Wegbeschreibung

Stadtmuseum Klausen
Klausen, Auf der Frag 1
 
 
 
 
 
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it